Spenden - AIDS-Hilfe Bremen e.V. Zentrum für Suchterkrankungen und sexuelle Gesundheit

Sielwall 3
28203 Bremen

Tel.: 0421 - 33 63 63 - 0
info@aidshilfe-bremen.de
Direkt zum Seiteninhalt
Der Bremer Senat hat der AIDS-Hilfe Bremen 2004 alle finanziellen Mittel ersatzlos gestrichen. Dieser Vorgang löste bundesweit Entsetzen aus und ist in dieser Form einmalig. Die Streichung aller Mittel steht auch sinnbildlich für die mangelnde politische Wertschätzung unserer Arbeit, seitens des Bremer Senats.

Aus diesem Grund bitten wir Sie um Ihre Unterstützung. Jeder Euro zählt. Wir garantieren, dass Ihre Spende vollständig für die Finanzierung unserer Hilfsprojekte und unsere Klienten verwendet wird.
Die Spende können Sie selbstverständlich steuermindernd geltend machen.
Gerne stellen wir auch Spendenbescheinigungen aus, dafür benötigen wir Ihre Anschrift.

Übrigens können Sie uns auch mit Sachspenden  und/oder ehrenamtlicher Arbeit unterstützen. Da unsere finanziellen  Mittel stark begrenzt sind, ist es uns leider oft nicht möglich für  unsere Arbeit notwendige Dinge zu erwerben oder Fachpersonal für  Renovierungen oder Gartenarbeit zu finanzieren. Daher haben wir uns  erlaubt, eine kleine "Wunschliste" zu erstellen. Vielleicht haben Sie ja  die Möglichkeit uns das eine oder andere zu überlassen, oder uns  einfach einige Stunden Ihrer Arbeitszeit zu spenden, sollten Sie  selbstständig oder freiberuflich arbeiten.

Für unser Wohnprojekt in Bremen-Nord benötigen wir noch folgende Dinge:

Unterstützung bei der Gartengestaltung
Optimieren der Wege ums Haus; Steine verlegen

Eintrittskarten (6x) für

Zoo am Meer
Klimahaus
Weserstadion
Universum









Bankverbindung:
Sparkasse Bremen
      
DE87 2905 0101 0001 0190 09

BIC  SBREDE22XXX
DANKE!
AIDS-Hilfe Bremen e.V. - Zentrum für Suchterkrankungen und sexuelle Gesundheit
Zurück zum Seiteninhalt